IfD IfD

3D-Fußscan

Die dreidimensionale Rekonstruktion des Fußes unter verschiedenen Körperlastbedingungen erfolgt mit Hilfe einer lasergetriebenen Fußscanners, bei dem in wenigen Sekunden der gesamte Fuß mittels acht hochauflösender Videokameras erfasst und rekonstruiert wird. Am dreidimensionalen Fußmodell werden nun automatisch oder semiautomatisch die notwendigen Vermessungen zur Beurteilung von Morphologie und Funktion vorgenommen. Das individuelle 3D-Modell kann auch zur Erstellung von individuellen Einlagen oder Maßschuhen genutzt werden. Die 3D-Fußrekonstruktion und Funktionsanalyse kann präventiv zur Einleitung geeigneter therapeutischer Maßnahmen oder zur Kontrolle der Wirksamkeit konservativer, apparativer oder auch operativer Therapien genutzt werden.

Technische Spezifikation:

  • INFOOT  (IFU-S-01) der Firma I-Ware Laboratory bestehend aus 8 hoch auflösenden Kameras und 4 Lasern
  • Optische Lasertechnologie (Lichtschnittverfahren)
  • Messdauer: 10 Sekunden, Messgenauigkeit: 1 mm, Messfläche 400 mm x 200 mm, Messhöhe 150 mm

Technik-Partner:

IWL